Die Ausstellung zum neuen Buch findet vom 6. bis 27. Mai in der Galerie f5 statt (Franziskanerplatz 5, Luzern) und ist täglich geöffnet von 13 bis 19 Uhr. Sa & So von 11 bis 17 Uhr. Das Buch ist per Mail bestellbar. Es beinhaltet 240 Seiten und ist gefüllt mit Bildern in Farbe.

HIER BESTELLEN: (CHF 39.- plus Fr. 8.- Versandkosten)

Weiter zur Website: benediktnotter.ch
Benedikt Notter








VERSPIELTE BENEDIKT NOTTER JASSKARTEN

Bitte schreibt mir per Mail, dass ihr von den VERSPIELTEN Jasskarten bestellen wollt. Ich schicke sie dann per Post, mit Rechnung und Einzahlungsschein.

HIER BESTELLEN: (CHF 15.- plus Fr. 2.- Versandkosten)

Weiter zur Website: benediktnotter.ch
Benedikt Notter








ORIGINAL BENEDIKT NOTTER SPIELKARTEN - ZWEITE AUFLAGE
(ohne gelbliche Patina)

Bitte schreibt mir per Mail, dass ihr von den original Spielkarten der ZWEITEN Auflage bestellen möchtet. Ich schicke sie dann per Post, mit Rechnung und Einzahlungsschein.

HIER BESTELLEN: (CHF 15.- plus Fr. 2.- Versandkosten)

Weiter zur Website: benediktnotter.ch









SAMMELSURIUM heisst das neuste Buch mit Zeichnungen, Skizzen und Kürzestgeschichten. Es beinhaltet 120 Seite in schwarz-weiss aus Benedikt Notters skurrilen Welt.

BUCH BESTELLEN (CHF 29.- plus Fr. 2.- Versandkosten)

Weiter zur Website: benediktnotter.ch
Benedikt Notter








Wer sich gerne an Grenzen begibt. Nicht um dort etwas zu leisten wie es Spitzensportler tun. Oder Super Manager. Nein. Wer aus milderen Gründen gerne zu den Grenzen geht. Einfach weil sie auch zum Lebensgebiet gehören. Und weil es sich dort so gut spielen lässt. Mit viel mehr Leichtigkeit als in der Mitte. Gedankenspielen. Ideenspielen. Wahrheit spielen. Wer das gerne tut wird Freude haben an dem Buch. Und an der Art wie Benedikt Notter die Welt zu zeigen trachtet. (Jens Nielsen)

DAS BUCH IST VERGRIFFEN!

Weiter zur Website: benediktnotter.ch
Benedikt Notter








Zuerst war das Bild, dann kam das Wort. Der Luzerner Zeichner Benedikt Notter war es leid, immer nur Texte zu illustrieren. So zeichnete er eine Serie von frei über der Aktualität schwebenden Bildern, welche der Schreiber Claudio Zemp beschriftete. Diese "illiterierten" Zeichnungen des Innerschweizer Duos erschienen als monatliche Rubrik im Satiremagazin Nebelspalter. Die Apfelernte ist ein eigensinniges Bilderlesebuch. Witziger Tiefsinn wechselt sich darin ab mit moralinsaurer Frivolität. Gesellschaftliche Problemfelder wie die Raucherei oder die Verfettung feiern ein Tête-à-tête mit handfestem Nonsens. Thematisch tanzen die Geschichten von der Amokfahrt zum Totenbett und vom Zauberhut bis unter die Badebauchlinie. Ein turbulenter Reigen von wunderlichen Karikaturen und blumigen Texten.

BUCH BESTELLEN (CHF 29.- + CH 2.- Versandkosten)

Weiter zur Website: benediktnotter.ch








"ZUHAUSE - Zwölf Bilder für ein Jahr" Der Kalender ohne Jahreszahl und Monatsangaben, im Format 28 x 42cm, kann per E-Mail bestellt werden:

KALENDER BESTELLEN (CHF 35.- plus Fr. 8.- Versandkosten)

Weiter zur Website: benediktnotter.ch
Benedikt Notter

Eine zeichnerische Auseinandersetzung mit dem
Tod und dem Sterben in 25 Bildern von Benedikt Notter



Das postkartengrosse Buch trägt keinen Titel und lässt sich von zwei Seiten auflättern und betrachten. Die eine Richtung zeigt Bilder im Hochformat, die dem nachfragen, was ein Mensch beim Sterben empfindet. In der anderen Richtung zeigen Bilder im Querformat die Gefühle und Erfahrungen von Menschen, die dem Tod als nahe Beobachter begegnen.

BUCH BESTELLEN (CHF 25.- inkl. Versandkosten)

Weiter zur Website: benediktnotter.ch